Pleasure leads to preferences or pre-references, which lead to always wanting to be somewhere else, never being fully here now. How does a feelingfull person find a way out of the wheel of repetition?

BUDDHISMUS
DIE VIER EDLEN WAHRHEITEN:
Eine Alternative Deutung

Buddha hat die Wahrheit über das Leiden gesucht. Was er aber gefunden hat, war die Wahrheit über das Rad des Lebens und des Todes.

 Die ursprüngliche Bedeutung des Wortes Dukkha war nicht "Leiden", sondern "nicht rund laufen".

Der Prozess, wie wir das Leben wahrnehmen, es verstehen und eine Beziehung zum Leben finden, verläuft nicht reibungslos, da angenehme Dinge zu persönlichen Präferenzen führen.

Eine Präferenz ist eine pre-Referenz und diese leiten uns immer dazu, vergangene Erlebnisse zu wiederholen oder vermeiden zu wollen, irgendwo anders sein zu wollen als hier und jetzt.

Vielleicht hat Buddha uns gelehrt, dass der Weg das Rad des Lebens rund laufen zu lassen, darin besteht, uns leiten zu lassen von dem, was edel und wahr ist.

translation : Behrang